Slider

Ein Teil unserer Gemeinschaft sein – nicht nur einer unter vielen

 

Um Ripuare werden zu können, sind Aufgeschlossenheit, Begeisterungsfähigkeit und Engagement nötig. Dabei wollen wir keine Uniformität, sondern die Vielfalt von Charakteren, persönlichen Hintergründen, Interessen und Studienrichtungen. Wir freuen uns über jeden Studienanfänger oder Studenten, der sich von unserem Profil angesprochen fühlt und dadurch den Weg zu uns findet.

 

 

Ripuaria – eine Erfolgsgeschichte seit 1899

 

Wir Freiburger Ripuaren sind eine Gemeinschaft von Studenten und Absolventen der Albert-Ludwigs-Universität. Gegründet wurde Ripuaria mit der Zielsetzung, einen generationenübergreifenden Bund lebenslanger Freundschaft zu bilden. Äußeres Zeichen dieser Verbundenheit ist unser violett-weiß-goldenes Band.

 

Unsere Prinzipien –  Leitlinien durch die Geschichte

 

Wir Ripuaren fühlen uns den Prinzipien religio, scientia, patria und amicitia verpflichtet. Religio bezeichnet das Bekenntnis zum Christentum als Grundlage unseres Glaubens und unserer abendländischen Kultur. Scientia verpflichtet zu Leistung im Studium und späteren Beruf. Ripuaren sind aufgeweckte, wissbegierige und engagierte Akademiker. Patria bezeichnet unser Bekenntnis zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung in einem europäischen Staatenbund. Amicitia steht für die Freundschaft, die die Basis für das Zusammenleben innerhalb unserer Gemeinschaft darstellt.

 

Traditionen - Gegenwart mit Zukunft

Wir Ripuaren leben im Bewusstsein eines zeitgemäßen Verständnisses bewährter Wertvorstellungen. Unsere immer wieder auf die Probe gestellten Prinzipien prägen unseren Lebensbund bis heute und geben auch den zukünftigen Ripuarengenerationen Identität und Legitimation. Deshalb pflegen wir unser studentisches Brauchtum in zeitgemäßer Form und Ausübung.

 

Erfolgreich studieren als Ripuare – ein Mehr an Chancen

 

Spaß haben und erfolgreich studieren muss kein Widerspruch sein. Ziel unserer Gemeinschaft ist es, jeden Bundesbruder auf seinem Lebensweg zu unterstützen. So bieten wir jedes Wintersemester ein Repetitorium für Jura-Studenten an und organisieren Sprachtandems für unsere neuen Mitlieder. Wir vermitteln während des Studiums aus unserer in vielen Berufsfeldern erfolgreich tätigen Altherrenschaft Kenntnisse und Erfahrungen, die weit über den Lehrplan der Universität hinausgehen. So finden jedes Jahr zahlreiche Vorträge zu berufsrelevanten Themen statt, wie etwa "Medizin erfolgreich studieren", etc. Während der Aktivenzeit fördern und fordern wir neben einem zielstrebigen Studium die Entwicklung von sozialer Kompetenz und Teambewusstsein. Außerdem bietet das Ripuarenhaus für die Aktiven, Kommilitonen und Freunde einerseits einen ruhigen Lernort mit der hauseigenen Bibliothek. Andererseits stellt das Ripuarenhaus eine gesellschaftliche Plattform dar, um die Zeit des Studiums neben dem Hörsaal so angenehm wie möglich zu gestalten.